800 v. Chr. - 600 n. Chr.

Die Antike (von lateinisch antiquus‚ alt, altertümlich, altehrwürdig‘) war eine Epoche im Mittelmeerraum, die etwa von 800 v. Chr. bis ca. 600 n. Chr. reicht, wobei der Beginn teilweise noch deutlich früher angesetzt wird.
Die klassische Antike unterscheidet sich von vorhergehenden und nachfolgenden Epochen durch gemeinsame und durchgängige kulturelle Traditionen. Sie umfasst die Geschichte des antiken Griechenlands, des Hellenismus und des Römischen Reichs. 

Insbesondere das Römische Reich vereinte den Mittelmeerraum seit dem 1. Jahrhundert n. Chr. politisch und kulturell.

Tipp
Bewegte Zeiten: Archäologie in Deutschland (Ausstellungskatalog)
In Kooperation mit dem Verband der Landesarchäologen zeigt das Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin die große Sonderausstellung 'Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland'. Alle 16 Bundesländer präsentieren hier ihre spektakulärsten Funde und aktuelle Forschungsergebnisse der letzten 20 Jahre. Gezeigt wird u.a. die früheste figürliche Kunst der Menschheit, die ca. 35000 Jahre alte Venus vom Hohle Fels (Baden-Württemberg) und die bronzezeitliche Himmelsscheibe von Nebra (Sachsen-Anhalt) mit der weltweit ältesten bisher bekannten konkreten Darstellung des Kosmos. Ebenfalls präsentiert werden 3000 Jahre alte Goldhüte aus Deutschland und Frankreich, die nicht nur eine Meisterleistung der Goldschmiedetechnik darstellen, sondern auch mit kalendarischen Symbolen verziert sind.In vier großen Themenfeldern - Mobilität, Austausch, Konflikt und Innovation - zeigen hochrangige Exponate aus der Steinzeit bis in 20. Jahrhundert die Folgen überregionaler Interaktion. Die archäologischen Funde zeigen unmittelbar, dass die Menschen im heutigen Deutschland zu allen Zeiten in ein gesamteuropäisches Netzwerk eingebunden waren. Über dieses Netzwerk wurde der Transfer von Menschen, Materialien, Gesellschaftssystemen, Religionen und Wissen europaweit befördert. Der daraus resultierende Bezug zu aktuellen Themen macht die archäologischen Funde für den heutigen Betrachter greifbar.'Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland' steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und wird gefördert durch die Staatsministerin für Kultur und Medien und das Kuratorium Preußischer Kulturbesitz.   Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 zeigen das Museum für Vor- und Frühgeschichte und der Verband der Landesarchäologen im Gropius Bau die Ausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“. Digitale Kommunikations- und schnelle Transportmöglichkeiten bringen die Menschen immer enger zusammen und lassen die Globalisierung als modernes Phänomen erscheinen. Tatsächlich aber ist die überregionale Vernetzung mit allen ihren Auswirkungen seit jeher ein fester Bestandteil der Gesellschaft und beeinflusst das Leben der Menschen seit prähistorischer Zeit grundlegend. Täglich machen Archäologen Entdeckungen, die dies eindrucksvoll belegen. „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ präsentiert die spektakulärsten archäologischen Neufunde der letzten 20 Jahre von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert. Anhand der vier Themen Mobilität, Konflikt, Austausch und Innovation werden mit über 1000 Exponaten die Folgen überregionaler Interaktion auf persönlicher, wirtschaftlicher und kultureller Ebene erfahrbar gemacht. Europäisches Kulturerbejahr 2018 Das Europäische Kulturerbejahr 2018 richtet den Blick auf Austauschprozesse und auf Beziehungen innerhalb Europas. Unter dem Motto „sharing heritage“ wird das reiche kulturelle Erbe Europas in unterschiedlichen Projekten präsentiert und neu erschlossen. „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ ist das Leitprojekt im Themenfeld „Austausch und Bewegung“ und zeigt, was das kulturelle Erbe Europas aus archäologischer Perspektive ausmacht. Ziel der Ausstellung ist es, über die Exponate den Bezug unserer kulturellen Vergangenheit zur heutigen Zeit zu herzustellen und zu verdeutlichen, dass schon vor mehreren tausend Jahren die Grundlagen eines gemeinsamen Europas gelegt wurden, aus denen ein einzigartiges kulturelles Netzwerk entstand, das uns bis heute prägt. Über allem steht die Bewegung des Menschen als verbindendes Grundprinzip der Geschichte: Diese ist die Ausgangslage für die Verbreitung von Waren und Ideen, dem Entstehen von Handel und Fortschritt sowie auch damit verbundenen strukturellen Veränderung und Konflikten. Aus diesem Grund ist die Ausstellung nicht chronologisch gegliedert, sondern orientiert sich an den vier Themen Mobilität, Austausch, Konflikt und Innovation. In dieses thematische Konzept eingefasst werden auf 1600 qm Fläche im gesamten Erdgeschoss des Gropius Baus spektakuläre Funde und Forschungsergebnisse der letzten 20 Jahre aus allen Bundesländern gemeinsam präsentiert. 70 Leihgeber aus ganz Deutschland unterstützen die Ausstellung mit insgesamt 300 Fundkomplexen bestehend aus weit über 1000 hochrangigen Exponaten von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert. Allen Exponaten ist gemein, dass sie trotz ihrer Einzigartigkeit nicht allein stehen, sondern immer als Teil eines europäischen Netzwerks zu sehen sind. Im Zentrum der Ausstellung steht im Lichthof des Gropius Baus die Hafenmauer des römischen Köln, die in den letzten Jahren durch den Bau der Kölner U-Bahn freigelegt wurde. Die mächtigen Überreste einer 3,5 Meter hohen Spundwand aus fast 2000 Jahre alten Eichenbohlen werden zusammen mit tausenden Scherben aus dem Hafenbecken präsentiert. 29. Mai 2018, 489 Seiten, 29 s/w. Illustr., 477 farbige Illustr., gebundene Ausgabe,Imhof Verlag

85,00 €*
Mango, kbA
Intensiv im Geschmack und trotzdem mild: die ledrigen, dünnen Streifen können vor dem Verzehr eingeweicht werden, danach kommen Sie geschmacklich wieder nah an die frische Frucht. Geeignet für die Zubereitung von Müslis, Chutneys, Marmeladen und süß-pikanten Reisgerichten . Zu Beginn noch etwas härter, entfaltet sich nach kurzer Zeit der ganze Mangogeschmack im Mund. Herkunft: Burkina Faso Qualität: kbA - kontrolliert biologischer Anbau Preis pro 100g (40,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Trockenfrüchten hier auf Saladins.de

Ab 3,52 €*
Sonnenblumenkerne, mit Honig & Salz
Sie schmecken fast jedem! Geröstet mit Honig und Salz. Die Kombination scheint ungewohnt, schmeckt aber um so besser: weder salzig, noch süß, eben genau dazwischen...unbedingt probieren! Hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Magnesium, Eisen, Vitaminen B1 und E. Herkunft: USA Qualität: mild geröstet & gesüßt Preis pro 100 g (ab 35,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Nüssen & Saaten hier auf Saladins.de

Ab 3,08 €*
Tipp
Saladins-Mischung
Diese Mischung enthält alle Spezereyen bis auf Salziges und das Gebäck. Geeignet für Unentschlossene: die einfachste Art, möglichst viele verschiedene Köstlichkeiten auf einmal probieren zu können! Info: Aufgrund möglicher saisonaler Engpässe einzelner Frucht-Ernten kann die Komposition variieren Preis pro 100 g (50,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Haidhauser Oase - Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Orientalischen Spezialitäten hier auf Saladins.De

Ab 4,25 €*
Datteln, "Medjool", kbA
Die Königin der Datteln: Farbe und Grösse lassen den Geschmack erahnen, karamellig süss und zart. Aufgrund ihrer energiespendenden Eigenschaft war sie von jeher das reichhaltige Reiseproviant der Nomaden. Diese orientalische Köstlichkeit läßt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die von uns angebotenen "Medjool-Datteln" sind sonnengetrocknet und ohne jegliche Zusätze, mit Kernen Herkunft: Israel Qualität: kbA - kontrolliert biologischer Anbau Preis pro 100 g (40,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Trockenfrüchten hier auf Saladins.de

Ab 3,52 €*
Feigen, "Kugel-/Zagrosfeigen"
Diese Wildfeige ist angenehm süß im Geschmack, aber milder als ihre große Schwester die Protoben-Feige. Sie besitzt einen etwas herberen Fruchtgeschmack, der leicht an Honig erinnert! Reich an Ballaststoffen, Magnesium, Kalzium, Eisen und Vitamin B. Die Feige ist völlig unbehandelt und sonnengetrocknet: sie stammt aus dem zwischen Irak und Iran liegenden Zagrosgebirge. Da das Land dort sehr karg ist, dadurch bildet die Frucht nicht so viel Fruchtzucker aus. Die Frucht wird am Feldrand auf einem Gitter sonnengetrocknet. Die Bäume sind teilweise bis zu 1500 Jahre alt, unterstützen Sie also eine jahrtausendealte Tradition! Diese Feige ist eine alte persische Spezialität, die es zu probieren lohnt. Herkunft: Iran Qualität: Wildsammlung, natural, ungeschwefelt Preis pro 100 g (40,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Trockenfrüchten hier auf Saladins.de

Ab 3,52 €*
Noqul-Mandeln
Diese geröstete und mit Rosenwasser und Sirup ummantelte Mandel ist auf den Märkten allseits beliebt. Süß und leicht herb, eine orientalische Spezialität. Noqul ist ein Sirup aus Zucker, Rosenwasser, Zitrone und Tamariskensaft. Herkunft: Deutschland Qualität: 1. Qualität Preis pro 100 g (50,- EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Orientalischen Spezialitäten hier auf Saladins.De

Ab 4,40 €*
Beeren-Mischung
Bestehend aus Berberitzen, Erdbeeren, grünen Rosinen, Heidelbeeren, Himbeeren, hellen und dunklen Maulbeeren, Korinthen und Sauerkirschen. Info: Aufgrund möglicher saisonaler Engpässe einzelner Frucht-Ernten kann die Komposition variieren! Preis pro 100 g (60,00 Eur/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Orientalischen Spezialitäten hier auf Saladins.De

Ab 5,00 €*
Seefahrer-Mischung
Die saure Mischung mit extra viel Vitamin C. Bestehend aus Orangen, Zitronen, Physalis, Kiwis, Berberitzen und Erdbeeren. Info: Aufgrund möglicher saisonaler Engpässe einzelner Frucht-Ernten kann die Komposition variieren! Preis pro 100 g (50,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft -Saladins Souk- erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Orientalischen Spezialitäten hier auf Saladins.De

Ab 4,25 €*
Erdbeeren
Auf jedem Markt heiß begehrt: einmal probiert, ist man ihr verfallen, 1A Qualität. Sobald der Erdbeergeschmack entfesselt wird, ist er überraschend intensiv. Für 1kg getrockneter Erdbeeren benötigt man ca. 18 kg frische Früchte! Herkunft: Chile Qualität: Natural Preis pro 100 g (70,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Trockenfrüchten hier auf Saladins.De

Ab 6,16 €*
Tipp
Salzige Mischung
Bestehend aus allen unseren Nusskernen und Saaten. Vorsicht Suchtfaktor! Leicht gesalzen, würzig und teilweise mild-scharf! Info: Aufgrund möglicher saisonaler Engpässe einzelner Nuss-Ernten kann die Komposition variieren! Preis pro 100 g (40,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Nüssen & Saaten hier auf Saladins.De

Ab 3,40 €*
Süß-Saure Mischung
Eine leckere Geschmackskombination: Berberitzen, grüne Rosinen, Physalis, Sauerkirschen und Noqul-Mandeln. Info: Aufgrund möglicher saisonaler Engpässe einzelner Frucht-Ernten kann die Komposition variieren! Preis pro 100 g (50,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Orientalischen Spezialitäten hier auf Saladins.De

Ab 4,40 €*
Griechischer Hoplitenschild
Griechischer Hoplitenschild     Nachbau eines griechischen Hoplitenschildes aus dem alten Sparta.   Der Schild besteht aus gebogenem Schichtholz. Er ist mit Segeltuch bespannt und handbemalt.   Rückseitig sind ein Ledergriff und ein Seil zur Halterung angebracht. Details:- Material: Schichtholz, handbemalt- Durchmesser: ca. 97 cm- Wölbung: ca. 11cm- Materialstärke: ca. 11 mm- Gewicht: ca. 6 kg Versandgewicht: 8.50 kg

189,99 €*
DIE OSTGOTEN
Das goldene Zeitalter Theoderichs.Nach dem Einfall der Hunnen ziehen viele ostgermanische Stämme nach Westen. In Europa setzt eine gewaltige Wanderungsbewegung ein. Die Ostgoten führt ihr König Theoderich 488 n. Chr. in eine neue Heimat - Italien. Theoderich ist einer der herausragendsten Herrscher seiner Epoche, dessen Mythos in dem sagenhaften Dietrich von Bern fortlebt. Theoderich macht Ravenna, die Metropole seines Weltreichs, zu einer weltoffenen Kapitale, wo Handel und Kultur eine ungeahnte Blüte erfahren. Er betreibt eine geschickte Heiratspolitik und an seinem Hof versammelt sich die geistige Elite des Reiches. Als er 526 n. Chr. stirbt, sind seine Bemühungen um einen Ausgleich zwischen Römern und Goten gescheitert. Auch sein Nachfolger Vitigis kann das Reich nicht mehr retten, das 552 n. Chr. untergeht. In Lizenz der BRW, Bayerische Rundfunkwerbung GmbH. Bildformat 4 : 3 Tonformat stereo Ländercode 02 DVD-Typ 5 Sprachen deutsch Lauflänge 45 MinutenDVD Extras gezielter Menü-Zugriff auf 6 Themen; weitere DVD-Trailer

18,99 €*
Tipp
Knochenwürfel, 3 Stück
Spielwürfel aus Tierknochen. Diese Würfel sind alles andere als exakt: Winkel sind nicht rechtwinklig und Seitenlängen variieren. Gelegentlich sind die Punkte nicht ausgemalt. Aber gerade das gibt ihnen ein authentisches Aussehen. Und wer ist schon perfekt? Details: - Set aus drei Würfeln - Größe der Würfel: ca. 10 -12 mm Seitenlänge Dies ist ein Produkt von ULFBERTH®.

4,99 €*
Berberitzen
Die auch bei uns heimischen Berberitzen sind unbehandelt und sonnengetrocknet. Sie schmecken säuerlich und zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Vitamin C aus. Laßt Euch die Berberitze pur, in Verbindung mit unseren Noqulmandeln oder zum Reisgericht schmecken. In Persien wird sie gerne mit Safranreis und Geflügel gegessen, sie kann im Salat Verwendung finden, es kann Tee daraus aufgebrüht werden oder aber kann sie auch zum Backen verwendent werden. Herkunft: Iran Qualität: Wildsammlung, ungeschwefelt   Preis pro 100g (40,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Trockenfrüchten hier auf Saladins.de

Ab 3,52 €*
DIE HUNNEN
Die Zeichen standen auf Sturm, als die Hunnen im Jahre 375 n. Chr. am Schwarzen Meer einfielen. Sie vernichteten das Reich der Goten und setzten damit eine gewaltige Völkerwanderung in Gang. Auf der Flucht vor den gefürchteten Reiterhorden zogen viele Stämme nach Westen. Die Hunnen waren Reiternomaden mongolisch-türkischen Ursprungs und stammten aus China. Der wohl berühmteste Hunne war Attila, der 434 an die Macht kam. Sein Herrschaftsbereich erstreckte sich von der Wolga bis zur Ostsee und Donau. Als er nach Westen zog, um neue Tributzahlungen zu fordern, wurde er auf den Katalaunischen Feldern 451 n. Chr. vernichtend geschlagen. Mit seinem Tod 453 n. Chr. zerbrach auch das Reich der Hunnen. In der Nibelungensage gingen die Hunnen ein, als sie das Reich der Burgunder bei Worms am Rhein vernichteten. Ein Augenzeuge der hunnischen Blütezeit, Priscus von Panium, schildert die wiederholten Begegnungen mit diesen exotischen "Barbaren" und liefert ein plastisches Bild ihres Alltagslebens. Bildformat 4 : 3Tonformat stereoLndercode 02DVD-Typ 5Sprachen deutschLauflänge 45 MinutenDVDExtras gezielter Menü-Zugriff auf 6 Themen; weitere DVD-TrailerFSK 0

18,99 €*
Ananasringe
Kräftiger, süß-saurer Geschmack! Für alle, die es gerne fruchtig mögen. Eine geballte Ladung Enzyme: das Eiweiß-spaltende Bromelain wirkt verdauungsfördernd. Eine Menge Kalium, Kalzium, Eisen und Folsäure. Herkunft: Kolumbien Qualität: unbehandelt, natural, 1. Qualität Preis pro 100 g (40,00 EUR/kg) Auch in unserem Ladengeschäft "Saladins Souk" erhältlich.Ausführliche Informationen zu unseren Trockenfrüchten hier auf Saladins.de

Ab 3,52 €*
Römische Tunika, Tunica Manicata, kurzarm in S
Größe: S
Authentische Nachbildung einer spätrömischen Tunika, sog. Tunica Manicata, bestickt mit typisch römischen Motiven wie z.B. Sonnensymbolen und Delphinen.Die Grundfarbe ist bewusst natur gewählt, da die Tunika dadurch je nach Belieben eingefärbt werden kann. Material: 100% Baumwolle In folgenden Größen erhältlich:Größe Brustumfang ca.Gesamtlänge ca.Sca. 110 cmca. 77 cmM ca. 128 cmca. 85 cmLca. 144 cmca. 89 cmXL ca. 154 cmca. 94 cm 

49,99 €*
DER RÖMISCHE LIMES
Tausende Legionäre waren im 2. Jahrhundert nach unserer Zeitrechnung im Einsatz: Von Koblenz bis Eining bei Regensburg errichtete das Römische Weltreich eine über 550 km lange Staatsgrenze als wehrhaftes Bollwerk gegen die germanischen Stämme. Der obergermanisch-rätische Limes mit seinen 900 Wachtürmen war eingebunden in ein System von befestigten Straßen, Militärlagern und Städten. Hier kamen die "Barbaren" aus dem Norden in direkten Kontakt mit der Antike, tauschten Honig, Pelze und blondes Frauenhaar gegen Luxusartikel. Noch heute markiert der Limes Flur- und Verwaltungsgrenzen und prägt die Landschaft. Computeranimationen lassen die römische Militrarchitektur wieder lebendig werden. Der Nachbau eines Ruderschiffes demonstriert die Rolle der römischen Flotte auf der Donau. Eine Produktion des Bayerischen Rundfunks Bildformat 16 : 9 Tonformat stereo Lndercode 02 DVD-Typ 5 Sprachen deutsch Lauflänge 45 MinutenDVD Extras Menzugriff auf 6 Themen; Trailer-Show

18,99 €*
Blattförmige Speerspitze der Antike, ca. 31 cm
In der Geschichte des Speers war die blattförmige Speerspitze eine immer wiederkehrende Form. Bereits in der Bronzezeit war sie sowohl für die Jagd als auch für den Kampf im Gebrauch und kam in vielen Epochen und Kulturen - von den Kelten über die alten Römer und Griechen bis hin zu den Wikingern - in den unterschiedlichsten Formen zum Einsatz, und zwar bis weit ins Mittelalter hinein. Mit ihrer markanten Mittelrippe ist die hier angebotene Variante eine typische Speerspitze der klassischen Antike, wie sie bei den römischen, griechischen und keltischen Kriegern Verwendung fand. Sie ist aus wärmebehandeltem Kohlenstoffstahl EN45 gefertigt, ca. 31 cm lang und hat eine ca. 22 cm lange Klinge. Zwei Bohrungen ermöglichen die Montage an einem Holzstiel Deiner Wahl, um einen ganz eigenen Speer des Altertums zu kreieren. Die Lieferung erfolgt ohne Schaft und ohne Befestigungsmaterial. Als Alternative können Sammler auch unseren Holzständer für Speerspitzen erwerben (separat erhältlich, Artikelnr. MAW1816375000), um ihre Schätze stilvoll in ihrer Waffenkammer zu präsentieren. Bitte beachte, dass diese Speerspitze in erster Linie als Sammlerstück, Dekorationsobjekt oder Requisit konzipiert wurde und für den Schaukampf nicht geeignet ist! Die Klingenspitze ist nicht abgerundet und die Kanten sind zwar nicht geschärft, aber angeschliffen (mit geeigneter Ausrüstung und nötiger praktischer Erfahrung könnten sie bei Bedarf scharf geschliffen werden). Details: - Material: Federstahl EN45, angelassen (Karbonstahl, nicht rostfrei) - Gesamtlänge (inkl. Tülle): ca. 31,2 cm - Blattlänge: ca. 22 cm - Max. Breite: ca. 5,5 cm - Klingenstärke: ca. 6 mm - Länge der Schaftaufnahme (Tülle): ca. 9,2 cm - Innendurchmesser der Schaftaufnahme: ca. 2,7 cm - Gewicht: ca. 380 g Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Speerspitze regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, einem Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet. Bitte beachte: Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. Bitte gib deshalb Dein Geburtsdatum in unserem Bestellformular an. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per E-Mail, Scan, Fax oder Post.

52,99 €*
Parma - römischer Rundschild
Das Parma ist ein römischer Rundschild, der von den Hilfstruppen (Auxilia) eingesetzt wurde.Diese Schild-Version ist, im Gegensatz zum Scutum, nicht gewölbt, sondern flach und von runder oder ovaler Form.Die Parma wurde auch von Bannerträgern und Musikern verwendet.Unsere Replik ist aus ca. 1 cm dickem Sperrholz und hat einen Schildbuckel aus Messing.Dieser muss vor Gebrauch durch den Kunden mit den mitgelieferten Zierschrauben befestigt werden.Im Bereich des Schildbuckel befindet sich eine kreisförmige Aussparung, ein Holzgriff in voller Breite ist auf der Rückseite befestigt.Auf der Vorderseite ist das Parma kunstvoll bemalt.Details:- Material: ca. 1cm starke Sperrholz, Umrandung ca. 1 mm Messing- Durchmesser: ca. 62 cm- Gewicht: ca. 2,5 kg Versandgewicht: 3.00 kg

78,99 €*
Tipp
Pugio-Halter für Römergürtel, Vindonissa-Muster, Messing, Paar
Diese Halterung bzw. Aufhängung für römische Dolche basiert auf Fundstücken aus dem Kastell (Legionslager) von Vindonissa, heute Windisch in der Schweiz. Die auf die erste Hälfte des 1 Jh. n. Chr. datierten Originalartefakte gehörten zum Cingulum oder Balteus eines römischen Legionärs.Diese Nachbildung eines römischen Gürtelbeschlags ist aus 2 mm starkem Messing gegossen. Für die Befestigung an einem Gürtel müssen zunächst Löcher in das bewegliche Riemenblech gebohrt werden, da dieses nicht vorgebohrt ist.Solche Messingaufhängungen sind ideal zum Bauen eigener Römergürtel und eignen sich auch hervorragend als Ersatzteile für bereits vorhandene Legionärsgürtel. Die Lieferung erfolgt ohne Befestigungsmaterial.Ein ideales Accessoire für römisches Reenactment. Diese schönen Gürtelbeschläge werden paarweise verkauft.Details:- Lieferumfang: 2 Stück- Material: Messing, gegossen- Gesamtlänge (mit Plättchen): ca. 6,3 cm- Breite am stärksten Punkt: ca. 4,5 cm- Durchmesser des runden Kopfes: ca. 2,2 cm- Gewicht (pro Stück): ca. 35 g- Am besten für ca. 4 cm breite Ledergürtel geeignetDie o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Versandgewicht: 0.20 kg

43,99 €*
Tipp
Germanischer Spangenhelm
 Diese Helmreplik ist germanischen Spangenhelmen um ca. 500 n. Chr. nachempfunden.Typisch für diese Epoche ist die spitze Helmform sowie Nasal und Wangenklappen.  Der Helm ist mit einem sehr komfortablen Lederinlay mit Kinnriemen versehen. Aufgrund der Verarbeitungsweise (überlappende Spangen), stufen wir diesen Helm als bedingt schaukampftauglich ein. Details: - Für eine Hutgröße bis zu 61 cm geeignet. - Langer Innenabstand (Hinterkopf-Stirn): ca. 21,5 cm - Kurzer Innenabstand (Ohr-Ohr): ca. 17,5 cm - Material: 1,6 mm Stahl, Leder und Messing - Gewicht: ca. 2,9 kg

105,99 €*